Ätherisches Öl Bergamotte

Über Bergamotte:

Bergamotte ist eine Zitrusfrucht, die vor allem in Kalabrien, Süditalien, kultiviert wird. Der Bergamottebaum wird bis zu 4 Meter hoch, hat immergrüne längliche Blätter, weiße Blüten und rundliche bis birnenförmige, saure Bergamottefrüchte, die zwischen November und März geerntet werden. Bergamotte wird vor allem in der Parfümerie (Eau de Colgne) als Kopfnote und in der Lebensmittel-Aromatisierung (Earl Grey Tee) eingesetzt.

JJIMAGE – stock.adobe.com

Eigenschaften:

  • Duftprofil: frisch, zitrusartig
  • Duftwirkung: erheiternd
  • Duftnote: Kopfnote
  • Hautwirkung: hautberuhigend
  • Bedürfnis/Anwendung: entkrampfend, Besser schlafen, Frauengesundheit, Blase & Harnwege, Mund & Zahnfleisch, Abschiednehmen / Trauer

 

Bergamottöl als Aromatherapie:

  • Duftöllampe: Fülle deine Duftöllampe mit Wasser und träufele eine paar Tropfen des wertvollen Öls hinein. So verteilen sich die Wirkstoffe langsam über die Zeit im Raum.
  • Raumdiffusor: Ähnlich wie die Lampe verdunstet auch der Diffusor Wasser und Öl im Raum. Nur tut er dies durch Ultraschallwellen. Auch hier reichen ein paar wenige Tropfen (ca. 5 Tropfen) des Ätherischen Öl Bergamotte aus.

Auch lokal gegen Akne und Pickel kannst du das Bergamotte-Öl anwenden. Dabei solltest du jedoch ein paar Punkte beachten.

Bergamottöl gegen Akne:

  • Verdünne 1-3 Tropfen des Öls mit einem sanften Trägeröl (zum Beispiel Mandelöl oder Jojobaöl).
  • Wende Bergamottöl nicht über den Tag an, da es deine Haut lichtempfindlich machen und die UV-Strahlung sie zusätzlich reizen kann.

Hinweis: Bergamotte-Öl kann Nebenwirkungen haben, wenn du es unverdünnt aufträgst (allergische Reaktion, Hautausschlag und Rötung) oder es oral einnimmst. Jede Anwendung, Applikation oder Dosierung erfolgt auf eigene Gefahr des Nutzers.

Primavera Bergamotte bio 5ml