Calendulaöl bio 100ml

Calendulaöl bio 100ml

noch keine Bewertung
Normaler Preis €12,90 Sonderpreis€12,00 Sparen 7%
€12,00/100 ml
inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

  • 1-3 Werktage Lieferzeit
  • Versand mit DHL GoGreen. Bis 29,-€ Einkaufswert kostet der Versand 3,-€
  • Weltweite Lieferung
  • SSL Verschlüsselte Bezahlung
FetchNature - Zahlungsmöglichkeiten
  • Auf Lager
  • Inventar auf dem Weg

Für gereizte, gerötete, entzündliche Haut, Calendulaöl (Ringelblumenöl) schenkt eine schützende Hülle und stärkt die Wiederstandskraft der Haut.
Es eignet sich ideal als Basispflege für Babys und empfindliche Menschen.

Sanfte Pflege für Baby und Mama
Für die Hautpflege der Kleinsten empfehlen wir: So wenig wie nötig, so naturrein wie möglich.

  • Bei wundem Babypopo die betroffenen Hautstellen mit Wasser und Calendulaöl reinigen und an der Luft trocknen. Anschließend wird das Öl noch einmal aufgetragen.
  • Zum Aufweichen von Milchschorf die betroffenen Stellen sanft einreiben, über Nacht unter einem Baumwollkäppchen lassen. Dann kann der Schorf ganz sanft abgerieben werden.
  • Gereizte Brustwarzen erholen sich schneller und schmerzhaften Rissen wird vorgebeugt. Nach dem Stillen sanft einreiben.

Tipp: Babymassage
Eine besonders kindgerechte und beliebte Mischung aus Hautpflege und liebevoller Zuwendung. Man streicht das in den Händen erwärmte Calendulaöl am Oberkörper beginnend, vom Herzen weg nach außen. Die kleinen Füße werden am Schluss für kurze Zeit wärmend gehalten.

Tipp: Calendulacreme/Ringelblumencreme für Mama und Kind
25 g Sheabutter roh & bio im Wasserbad langsam schmelzen (nicht heiß werden lassen). Dann 5 - 10 ml Calendulaöl hinzugeben und gut einrühren. Beim Abkühlen wird die Mischung zu einer weichen Creme, die sich gut zur Pflege von Baby-Po, Brustwarzen und entzündeten Hautstellen eignet. Die selbstgemachte Calendulacreme hält sich bei Raumtemperatur aufbewahrt etwa 6 Monate.

Für gereizte, gerötete, entzündliche Haut, Calendulaöl (Ringelblumenöl) schenkt eine schützende Hülle und stärkt die Wiederstandskraft der Haut.
Es eignet sich ideal als Basispflege für Babys und empfindliche Menschen.

Sanfte Pflege für Baby und Mama
Für die Hautpflege der Kleinsten empfehlen wir: So wenig wie nötig, so naturrein wie möglich.

  • Bei wundem Babypopo die betroffenen Hautstellen mit Wasser und Calendulaöl reinigen und an der Luft trocknen. Anschließend wird das Öl noch einmal aufgetragen.
  • Zum Aufweichen von Milchschorf die betroffenen Stellen sanft einreiben, über Nacht unter einem Baumwollkäppchen lassen. Dann kann der Schorf ganz sanft abgerieben werden.
  • Gereizte Brustwarzen erholen sich schneller und schmerzhaften Rissen wird vorgebeugt. Nach dem Stillen sanft einreiben.

Tipp: Babymassage
Eine besonders kindgerechte und beliebte Mischung aus Hautpflege und liebevoller Zuwendung. Man streicht das in den Händen erwärmte Calendulaöl am Oberkörper beginnend, vom Herzen weg nach außen. Die kleinen Füße werden am Schluss für kurze Zeit wärmend gehalten.

Tipp: Calendulacreme/Ringelblumencreme für Mama und Kind
25 g Sheabutter roh & bio im Wasserbad langsam schmelzen (nicht heiß werden lassen). Dann 5 - 10 ml Calendulaöl hinzugeben und gut einrühren. Beim Abkühlen wird die Mischung zu einer weichen Creme, die sich gut zur Pflege von Baby-Po, Brustwarzen und entzündeten Hautstellen eignet. Die selbstgemachte Calendulacreme hält sich bei Raumtemperatur aufbewahrt etwa 6 Monate.

Bis zu einem Warenwert von 29,-€ kostet die Lieferung innerhalb in DE 3,- €.

Wir haben andere Produkte gefunden, die dir gefallen könnten!


Zuletzt Angesehen